Bedingungen und Konditionen

Bedingungen und Konditionen
Im Folgenden finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die für Ihre Reservierung bei My Surf Hostel gelten.
Bitte lesen Sie diese sorgfältig durch. Jede Person, die eine Reise bei My Surf Hostel. bucht, haftet im Rahmen dieser Bedingungen, die die gesamte Vereinbarung zwischen dem Unternehmen und dem Kunden in Bezug auf den hierin enthaltenen Gegenstand darstellen und eine verbindliche Vereinbarung bilden. Es gibt keine mündlichen oder schriftlichen Zusicherungen, Garantien, vorherige Vereinbarungen oder Beschreibungen von Dienstleistungen, die nicht in diesen Bedingungen enthalten sind. Der Vertrag ist mit My Surf Hostel "das Unternehmen". Wenn Sie eine Reise buchen, erklären Sie sich mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden, die die Beziehung, die Stornierungsbedingungen und die Haftungsbeschränkungen regeln.

1. DER VERTRAG
Alle Personen, die eine Buchung vornehmen möchten, haben die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sorgfältig gelesen und vollständig verstanden. Indem Sie eine Reservierung bei dem Unternehmen oder seinen Vertretern vornehmen, akzeptieren Sie in Ihrem eigenen Namen und im Namen aller in der Buchung genannten Personen, einschließlich Minderjähriger und Personen mit einer Behinderung, dass Sie an diese Geschäftsbedingungen gebunden sind. Eine Buchung wird erst ab dem Datum akzeptiert und definitiv, an dem das Unternehmen eine Bestätigungsrechnung oder eine E-Mail versendet. Zu diesem Zeitpunkt kommt ein Vertrag zwischen dem Unternehmen und dem Kunden zustande. Alle Personen, die in der Buchung genannt werden, werden im Folgenden als "Kunde" bezeichnet, und Verweise auf den Kunden beziehen sich auf alle so genannten Personen.
"Beförderer" bedeutet den Eigentümer und/oder jeden Charterer und/oder Manager des Schiffes oder jede andere Person, soweit sie als Beförderer oder ausführender Beförderer (gemäß der Definition im Athener Übereinkommen) handelt.
"Beförderungsbedingungen" sind die Bedingungen, unter denen ein Beförderer jede Art von Transport, einschließlich See-, Straßen-, Schienen- oder Lufttransport, durchführt. Die Beförderungsbedingungen des Beförderers sind auf Anfrage erhältlich und werden ausdrücklich in diesen Vertrag aufgenommen. Die Haftung des Luftfrachtführers und der Gesellschaft für Tod und/oder Körperverletzung und/oder Verlust und/oder Beschädigung von Gepäck kann durch internationale Übereinkommen, einschließlich des Athener, Warschauer oder Montrealer Übereinkommens, beschränkt sein.
"Vertrag" ist der zwischen dem Unternehmen und dem Kunden geschlossene Vertrag über die betreffende Pauschalreise, den Transfer, das Abenteuer, die Mehrtagestour, die Tagestour oder die unabhängige Reise, der durch die Ausstellung der Bestätigungsrechnung durch das Unternehmen oder seinen Verkaufsagenten an den Kunden nachgewiesen wird.
"Pauschalreise" bedeutet ein mehrtägiges Abenteuer mit oder ohne Flug und/oder eine mehr als 24-stündige Unterbringung sowie Beförderung oder andere touristische Dienstleistungen, die nicht zur Beförderung oder Unterbringung gehören und einen wesentlichen Teil der Pauschalreise ausmachen.
"Unabhängige Reise" bedeutet die Buchung von Leistungen, die in den Pauschalangeboten von My Surf Hostel enthalten sind, oder von maßgeschneiderten Urlaubsangeboten und Reiserouten. Die zu erbringende(n) Leistung(en) ist/sind die in der Buchungsbestätigung genannte(n) Tour(en) oder Dienstleistung.

2. MEDIZINISCHE BEDINGUNGEN UND BESONDERE ANFORDERUNGEN
Der Kunde muss das Unternehmen während des Buchungsvorgangs schriftlich über gesundheitliche Probleme, Schwangerschaft, Behinderungen oder andere geistige oder körperliche Zustände informieren, die sich auf die Reisefähigkeit und die Teilnahme an den Aktivitäten von My Surf Hostel auswirken könnten, wenn er das Unternehmen nicht informiert, kann dem Kunden die Reise verweigert werden. Die Nichtbenachrichtigung des Unternehmens über einen solchen Zustand, der zur Stornierung einer Pauschalreise führen kann, hat den vollständigen Verlust aller für die Pauschalreise gezahlten Gebühren ohne Rückerstattung zur Folge. Einige Reisen können für Kunden aufgrund von Alter, Mobilität, Behinderung, Schwangerschaft und körperlichen oder geistigen Beschwerden ungeeignet sein. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, vor der Buchung einen zugelassenen Arzt zu konsultieren. Das Unternehmen kann sich weigern, schwangere Frauen über 24 Wochen oder Kunden mit bestimmten Erkrankungen zu befördern. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, besondere Einrichtungen zur Verfügung zu stellen, es sei denn, es hat dies schriftlich zugesagt. Das Unternehmen wird sein Bestes tun, um Sonderwünsche der Kunden, einschließlich diätetischer Anforderungen, zu erfüllen, aber solche Wünsche sind nicht Teil des Vertrages, und daher haftet das Unternehmen nicht für die Nichtbereitstellung oder Einhaltung dieser Wünsche. Die medizinische Versorgung ist von Land zu Land unterschiedlich, und das Unternehmen gibt keine Zusicherungen und Garantien für den Standard einer solchen Behandlung. Reisen mit Kindern: Kunden, die zum Zeitpunkt der ersten Reise 18 Jahre alt sind, gelten als Erwachsene. Für je zwei Kinder unter 18 Jahren muss ein Erwachsener über 18 Jahren mitreisen. Das Verhältnis zwischen Erwachsenen und Kindern, die zusammen reisen, muss ein Erwachsener für zwei Kinder und zwei Erwachsene für vier Kinder (bis 17 Jahre) sein. Das Mindestalter für Kunden, die an einer Reise teilnehmen, beträgt 12 Jahre (für Familienreisen beträgt das Mindestalter 5 Jahre). Das Unternehmen behält sich das Recht vor, die Anzahl der Reisenden unter 18 Jahren auf den Touren zu begrenzen. Wenn der Erwachsene, der das Kind begleitet, nicht der Elternteil des Kindes ist oder die Eltern geschieden sind, muss ein "Formular für die elterliche Zustimmung zur Vormundschaft" von den Eltern oder dem Erziehungsberechtigten unterschrieben werden (oder andere Dokumente, die vom Unternehmen angefordert werden) und vor der Abreise beim Unternehmen eingehen.
Grundlegende Anforderungen
Die Grundvoraussetzungen für alle Kunden sind, dass sie schwimmen können, mindestens 18 Jahre alt sind, bei klarem Verstand sind und eine gute Gesundheit haben. My Surf Hostel behält sich das absolute Recht vor, nach eigenem Ermessen von jedem Kunden zu verlangen, sich einem Test zu unterziehen, um festzustellen, ob der Kunde in der Lage ist, an den Aktivitäten von My Surf Hostel teilzunehmen.
Medizinische Bedingungen
Der Kunde erklärt hiermit, dass er nicht an einer Krankheit leidet, die ihn daran hindern könnte, My Surf Hostel zu buchen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Akrophobie, Epilepsie, Schwindel, Verletzungen der Gliedmaßen oder des Rückens, Angina pectoris oder andere Herzerkrankungen, schweres oder unkontrolliertes Asthma, Sehstörungen, Depressionen oder Genesung von einer kürzlich erfolgten Operation.

3. WÄHRUNG
Alle Preise sind in Euro angegeben.
Das Unternehmen verkauft in sechs globalen Währungen: Britisches Pfund (GBP£), Euro (EUR€), US Dollar (USD$), Kanadischer Dollar (CAD$), Australischer Dollar (AUD$) und Marokkanischer Dirham (MAD). Das Unternehmen behält sich jedoch das Recht vor, die Buchung in der von ihm gewählten Währung vorzunehmen.

4. VOLLSTÄNDIGER ZAHLUNGSPLAN/BUCHUNGSANNAHME/AUFTRAGGEBERDATEN

Vollständige Bezahlung: Das Unternehmen muss die Annahme der Buchung des Kunden schriftlich bestätigen. Die Einzelheiten zur vollständigen Zahlung entnehmen Sie bitte der Bestätigungsrechnung und/oder der Bestätigungs-E-Mail. Die vollständige Zahlung des Reisepreises ist 60 Tage vor dem Abreisedatum der ersten gebuchten Leistung fällig. Wenn die vollständige Zahlung nicht bis zum Fälligkeitsdatum eingeht, können Preise und Reiseplätze nicht garantiert werden. Erfolgt eine Buchung 60 Tage oder weniger vor dem Abreisedatum der ersten gebuchten Leistung, so ist der gesamte Betrag bei der Buchungsbestätigung fällig. Wird dieser Betrag bei der Buchungsbestätigung nicht gezahlt, behält sich das Unternehmen das Recht vor, die Buchung des Kunden als storniert zu betrachten. Maßgeschneiderte Reisen erfordern eine vollständige Zahlung zum Zeitpunkt der Buchung. Wenn die vollständige Zahlung von dem in dieser Klausel genannten Betrag abweicht, wird die Anforderung zum Zeitpunkt der Buchung mitgeteilt und auf der Rechnung aufgeführt.

Angaben zum Kunden: Damit das Unternehmen die Reisearrangements des Kunden bestätigen und garantieren kann, muss der Kunde alle Kundendaten zusammen mit der vollständigen Zahlung übermitteln. Wenn der Kunde nicht alle Details 60 Tage oder mehr vor der Abreise zur Verfügung stellt, wird dem Kunden eine Verwaltungsgebühr in Rechnung gestellt. Wenn das Unternehmen 30 Tage vor der Abreise des Kunden keine Kundendaten erhalten hat, behält sich das Unternehmen das Recht vor, die Datei als storniert zu behandeln, und es werden die vollen Stornierungsgebühren fällig. Die erforderlichen Kundendaten variieren von Tour zu Tour und werden während des Buchungsvorgangs mitgeteilt. Die Kundendaten umfassen jedoch mindestens die Reisepassnummer, das Ablaufdatum des Reisepasses, das Ausstellungsdatum und den Ausstellungsort des Reisepasses, ein ausgefülltes medizinisches Formular, den vollständigen Namen, wie er im Reisepass steht, mit dem Sie reisen, das Geburtsdatum, den Geburtsort, die Nationalität und die Ankunftsdaten (oder andere Dokumente, die vom Unternehmen angefordert werden). Eine Buchung kann ohne die Bereitstellung der Kundendaten nicht bestätigt werden.

Gebühren für Kreditkarten: Das Unternehmen ist nicht verantwortlich für Gebühren, die bei Kreditkartentransaktionen anfallen, und erstattet keine Gebühren, die von Dritten erhoben werden und während der Transaktion des Reisepreises anfallen.

5. BUSBAHNHOF- UND FLUGHAFENTRANSFERS
Alle Touren beinhalten den Transfer vom und zum Flughafen Agadir oder dem Hauptbusbahnhof Agadir, sofern nicht anders angegeben oder direkt mit My Surf Hostel vereinbart. Transfers von anderen Städten wie Marrakesch, Casablanca und Essaouira sind nicht inbegriffen, es sei denn, sie werden gegen zusätzliche Kosten 48 bis 72 Stunden vor der Ankunft gebucht. Unser Treffpunkt am Busbahnhof Agadir ist die Bushaltestelle Nummer 20 auf dem Parkplatz des Hauptbusbahnhofs von Agadir.
Kunden, deren Paket eine Abholung vom Busbahnhof beinhaltet, sollten nur an der Haltestelle 20 warten. Wenn Sie sich von dieser Haltestelle entfernen, wird es für den Abholer schwierig, den Kunden zu finden, was zu Verzögerungen führen kann. My Surf Hostel übernimmt keine Verantwortung, wenn der Kunde sich von diesem Treffpunkt entfernt.
Es liegt in der Verantwortung des Kunden, My Surf Hostel mindestens 24 Stunden im Voraus über die korrekte Ankunftszeit am Hauptbusbahnhof von Agadir zu informieren, es sei denn, es wurde etwas anderes zwischen dem Kunden und My Surf Hostel vereinbart und geregelt.
Die Abholung vom Flughafen erfolgt am Ausgang des Flughafens Agadir. Im Falle einer Flugverspätung ist der Kunde verpflichtet, My Surf Hostel über die Änderungen zu informieren. Der Fahrer von My Surf Hostel ist verpflichtet, nicht länger als 1 Stunde nach der angegebenen Ankunftszeit zu warten, wenn sich der Kunde aus irgendwelchen Gründen verspätet, es sei denn, der Kunde hat etwas anderes mitgeteilt oder vereinbart.
6. STORNIERUNG EINER REISE DURCH DEN KUNDEN
Jede Stornierung durch einen Kunden muss schriftlich erfolgen und von der Gesellschaft schriftlich bestätigt werden. Das Datum, an dem das Unternehmen oder seine Vertreter den Stornierungsantrag erhalten, bestimmt die anwendbaren Stornierungsgebühren.
Die Stornogebühren werden im Folgenden als Prozentsatz des gesamten Reisepreises, ohne Versicherung, angegeben. Die Stornierungsgebühren für alle My Surf Hostel Produkte können ohne vorherige Ankündigung variieren.
ALLGEMEINE BUCHUNGEN UND STORNIERUNGEN
Für alle Buchungen, die über andere Agenturen oder Buchungsplattformen als diese Website getätigt werden, gelten standardmäßig die Allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Website. My Surf Hostel übernimmt keine Verantwortung oder Haftung für Rückerstattungen oder Ausnahmen in solchen Fällen unter keinen Umständen.
Buchungen werden mit einer Anzahlung von 15% bestätigt, und der Restbetrag muss bei der Ankunft in bar oder mit Karte bezahlt werden. Es gibt einen 3% Bankzuschlag, wenn der Kunde mit Karte zahlen möchte, oder wir können Barzahlungen ohne zusätzliche Gebühren akzeptieren. My Surf Hostel behält sich das Recht vor, Buchungen zu stornieren oder abzulehnen, auch wenn eine Anzahlung geleistet wurde. In diesem Fall erstattet My Surf Hostel nach schriftlicher Stornierungsmitteilung den vollen Betrag zurück.
Stornierung durch den Kunden
15+ Tage vor Reiseantritt - Volle Rückerstattung
Zwischen 0 und 15 Tagen vor Reiseantritt - Keine Rückerstattung
Datum ändern
15+ Tage vor Trekkingbeginn - Keine Gebühren
Zwischen 0 und 15 Tagen vor Reiseantritt - der Kunde verliert die Anzahlung von 50%, wenn nicht anders vereinbart
Zu einem anderen Paket wechseln
15+ Tage vor Trekkingbeginn - Keine Gebühren
Zwischen 0 und 15 Tagen vor Reiseantritt - der Kunde verliert die Anzahlung von 50%, wenn nicht anders vereinbart
7. ANSPRÜCHE UND BESCHWERDEN
Wenn der Kunde Beschwerden über irgendwelche Aspekte seiner Buchung hat, ist der Kunde dafür verantwortlich, diese Beschwerde schriftlich an unsere Marketingabteilung per E-Mail zu richten: [email protected] Es wurden geeignete Maßnahmen ergriffen, um Ihre Beschwerden zu bearbeiten, und es wird eine schnelle Lösung angeboten. Unser Personal kann sich nicht um Kundenbeschwerden kümmern und ist auch nicht für Sofortmaßnahmen zuständig, es sei denn, es handelt sich um einen Notfall.

8. ABSAGE EINER REISE DURCH DAS UNTERNEHMEN
Das Unternehmen behält sich das Recht vor, jede Reise aus irgendeinem Grund zu stornieren, wird aber eine Reise nicht weniger als 15 Tage vor der Abreise stornieren, außer bei höherer Gewalt, ungewöhnlichen oder unvorhergesehenen Umständen, die außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen. Wenn das Unternehmen eine Reise vor dem vereinbarten Abreisedatum aus einem anderen Grund als dem Verschulden des Kunden storniert, kann der Kunde entweder:
eine gleichwertige oder höherwertige Ersatzreise antreten, wenn das Unternehmen in der Lage und bereit ist, eine solche Ersatzreise anzubieten; oder
eine Ersatzreise von geringerer Qualität zu nehmen, wenn das Unternehmen in der Lage und bereit ist, eine solche anzubieten und vom Unternehmen die Preisdifferenz zwischen dem Preis der ursprünglich gekauften Reise und dem der Ersatzreise zurückzuerhalten; oder
so schnell wie möglich eine vollständige Erstattung aller im Rahmen des Vertrags gezahlten Beträge zu erhalten.
Das Unternehmen haftet nicht für Nebenkosten oder Folgeschäden, die dem Kunden durch die Buchung entstanden sind, wie z. B. Visa, Impfungen, nicht erstattungsfähige Flug- oder Bahnkosten, nicht erstattungsfähige Parkgebühren oder sonstige Gebühren sowie Verdienstausfall oder entgangene Urlaubsfreuden usw. Wenn dem Kunden eine Rückerstattung angeboten wird, er aber eine andere Reise mit einem höheren Wert als ursprünglich gebucht wünscht, muss der Kunde die Preisdifferenz bezahlen. Wenn nach der Abreise ein wesentlicher Teil der vertraglich vereinbarten Reise nicht durchgeführt werden kann, wird das Unternehmen geeignete alternative Vorkehrungen für die Fortsetzung der Reise treffen. Wenn es nicht möglich ist, eine geeignete Alternative anzubieten, oder wenn der Kunde vernünftigerweise eine geeignete Alternative ablehnt, erstattet das Unternehmen dem Kunden die nicht genutzten Teile der Reise. Bei einer erheblichen Änderung oder Stornierung, die nicht auf höhere Gewalt oder andere Umstände zurückzuführen ist, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat, bietet das Unternehmen unter bestimmten Umständen eine Entschädigung an. Wesentliche Änderungen umfassen nicht den Austausch eines Schiffes, die Änderung der Reiseroute, die Änderung der Kabinenkategorie oder der Hotelunterkunft, sofern es sich um dieselbe Kategorie handelt.

9. UNGENUTZTE DIENSTE
Für versäumte oder nicht in Anspruch genommene Leistungen werden keine Rabatte gewährt oder Gelder zurückerstattet. Dies gilt auch für die freiwillige oder unfreiwillige Beendigung/Abreise von Reisen, z. B. bei Krankheit, Tod eines Familienmitglieds, verspäteter Ankunft auf der Reise oder vorzeitiger Abreise, ob freiwillig oder unfreiwillig.
10. PREISE, ZUSCHLÄGE UND STEUERN
Der Preis der veröffentlichten Touren kann sich ab dem Zeitpunkt der Veröffentlichung erhöhen oder verringern. Das Unternehmen empfiehlt dem Kunden, sich bei der Buchung über den aktuellsten Preis für seine Reise zu informieren, einschließlich der Kosten für andere vom Unternehmen erbrachte Leistungen. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, den Reisepreis nach der Buchung zu erhöhen, wird dies jedoch nicht später als 30 Tage vor dem vereinbarten Abreisedatum tun. Nach Ausstellung einer Bestätigungsrechnung erfolgt eine Erhöhung des Reisepreises aufgrund von Änderungen der Beförderungskosten, einschließlich der Kosten für Treibstoff, Abgaben, Steuern oder Gebühren für Dienstleistungen wie Landegebühren oder Ein- und Ausschiffungsgebühren in Häfen und Flughäfen, einschließlich etwaiger Währungsschwankungen. Beträgt die Erhöhung 2% oder weniger des Reisepreises, wird das Unternehmen die Änderungen bei seinen Kosten für die Erbringung der Reise berücksichtigen. Beträgt die Erhöhung jedoch mehr als 2%, wird das Unternehmen diese Erhöhung an den Kunden weitergeben.
Beträgt die Preiserhöhung mehr als 7% des Reisepreises des Kunden, so kann der Kunde unter diesen Umständen entweder:
vom Vertrag zurückzutreten, ohne dass eine Vertragsstrafe anfällt, oder
die Änderung des Preises akzeptieren.

11. VALIDITÄT
Die Preise auf dieser Website und in der Broschüre basieren auf den Preisen und Kosten, die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung auf der Website oder des Drucks der Broschüre gelten. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, die Preise zu ändern, bevor die Reise vollständig bezahlt ist. Alle Daten, Reiserouten und Preise sind nur Richtwerte.
12. FLEXIBILITÄT
My Surf Hostel kann seine Fahrpläne, einschließlich derjenigen, die von anderen Faktoren wie Wetterbedingungen, Meeresbedingungen oder technischen Verzögerungen beeinflusst werden, und die sich auf alle in diesem Ticket angebotenen Leistungen beziehen, ohne vorherige Ankündigung ändern. Der Kunde erkennt an, dass diese Art des Reisens ein hohes Maß an Flexibilität erfordert und dass er Alternativen in Betracht ziehen sollte. Die für jede Reise angegebene Reiseroute stellt lediglich die Art der geplanten Aktivitäten dar, und My Surf Hostel ist nicht vertraglich verpflichtet, diese strikt einzuhalten. Es wird davon ausgegangen, dass die Route, der Zeitplan, die Reiseroute, die Annehmlichkeiten und die Transportmittel ohne vorherige Ankündigung aufgrund lokaler Umstände oder Ereignisse geändert werden können, wie z.B. Krankheit oder mechanische Pannen, Flugausfälle, Streiks, nationale Ereignisse, die von politischen Streitigkeiten und kulturellen Anlässen herrühren, Einreise- oder Grenzschwierigkeiten, Hochsaison, Klima und andere unvorhersehbare oder unvorhersehbare Umstände.
13. ÄNDERUNGEN
My Surf Hostel behält sich das Recht vor, die auf der Website und in der Broschüre beschriebenen Einrichtungen, Dienstleistungen oder Preise zu ändern, bevor eine Buchung vorgenommen wird. Wenn eine solche Änderung vorgenommen wird, wird der Kunde bei der Buchung oder bei Eintritt der Änderung darüber informiert. Unser Unternehmen ist bestrebt, alle Reisen wie angekündigt durchzuführen, doch können angemessene Änderungen der Reiseroute vorgenommen werden, wenn My Surf Hostel dies für notwendig oder ratsam hält. Wenn eine wesentliche Änderung vorgenommen wird, wird My Surf Hostel den Kunden so schnell wie möglich informieren, wenn noch Zeit vor der Abreise ist. Als wesentliche Änderung gilt eine Änderung, die mindestens einen von fünf Tagen der Reiseroute betrifft. Es besteht kein Anspruch auf Entschädigung, wenn die wesentliche Änderung auf höhere Gewalt oder unvorhergesehene Umstände zurückzuführen ist. Bei einer wesentlichen Änderung kann der Kunde die Änderung akzeptieren, eine vollständige Rückerstattung des gezahlten Betrags erhalten oder eine von My Surf Hostel angebotene Alternativreise annehmen.
Vom Kunden vorgenommene Änderungen: Ein Wechsel von einer Reise zu einer anderen kann nur mehr als 30 Tage vor dem Abreisedatum und mit Zustimmung des Unternehmens vorgenommen werden. Wenn das Unternehmen einen solchen Antrag akzeptiert, behält sich das Unternehmen das Recht vor, die Anzahlung für die erste gebuchte Reise in Rechnung zu stellen. Ein Antrag auf Umbuchung, der weniger als 60 Tage vor der Abreise eingeht, wird nicht angenommen. In diesem Fall muss der Kunde die Buchung stornieren und auf eine andere Reise umbuchen. Der Kunde kann eine Buchung nur auf ein Abreisedatum in der laufenden Saison umbuchen und nicht auf zukünftige Saisons. Solche Umbuchungen werden als Stornierung betrachtet, und es werden Stornierungsgebühren erhoben. Der Kunde kann mehr als 30 Tage vor der Abreise eine Änderung des Buchungsnamens bei der Gesellschaft beantragen. Namensänderungen können nicht 30 Tage oder weniger vor der Abreise vorgenommen werden. Jede Namensänderung unterliegt der Genehmigung des Unternehmens und den anfallenden Verwaltungsgebühren.
Andere Änderungen: Alle Änderungen an einer Datei hängen von der Verfügbarkeit ab und werden auf Anfrage vorgenommen. Alle zusätzlichen Kosten, die durch die Änderung entstehen, werden zusammen mit einer Verwaltungsgebühr in Rechnung gestellt. Innerhalb von zehn Tagen vor der Abreise sind keine Änderungen an Ihrer Buchung möglich.
Flugtickets sind in keinem der von My Surf Hostel beworbenen Produkte oder Pakete enthalten. Wenn der Kunde solche Angebote auf externen Websites oder Agent-Plattformen entdeckt, ist My Surf Hostel nicht verpflichtet, Flugtickets oder Entschädigungen anzubieten.

14. RISIKOÜBERNAHME
Der Kunde erkennt an, dass die Art der Tour abenteuerlich ist und ein erhebliches persönliches Risiko beinhalten kann. Der Kunde übernimmt damit das gesamte Risiko und stellt das Unternehmen von allen Ansprüchen und Klagen frei, die sich aus Schäden, Verletzungen oder dem Tod infolge dieser Risiken ergeben. Vor Beginn der Tour kann der Kunde aufgefordert werden, ein Teilnahmeformular mit folgendem Wortlaut zu unterzeichnen:
"Mir ist bewusst, dass eine Reise mit My Surf Hostel mit Risiken (und Chancen) verbunden sein kann, die über die eines herkömmlichen Urlaubs hinausgehen, und dass ich mich auf eine Abenteuerreise mit inhärenten Gefahren begebe. Ich bin mir bewusst, dass ich in geografische Gebiete reise, in denen unter anderem der Standard der Unterkunft, des Transports, der Sicherheit, der Hygiene, der Sauberkeit, der medizinischen Einrichtungen, der Telekommunikation und der Entwicklung der Infrastruktur nicht dem Standard entspricht, den ich von zu Hause gewohnt bin oder den ich in einem herkömmlichen Urlaub vorfinden würde. Ich habe das Dossier von TMy Surf Hostel für diese Reise gelesen und verstanden und die Vertreter von My Surf Hostel über meine eventuellen medizinischen Vorerkrankungen informiert. Ich akzeptiere diese Risiken und Verpflichtungen und übernehme das gesamte Reiserisiko.
Optionale Aktivitäten: Mir ist bekannt, dass es während meiner Reise die Möglichkeit geben kann, Aktivitäten zu unternehmen, die nicht Teil des Reiseplans sind. Mir ist bekannt, dass My Surf Hostel keine Zusicherungen über die Sicherheit oder Qualität der Aktivität oder den Standard des unabhängigen Veranstalters, der sie durchführt, macht. Ich verstehe auch, dass ich in keiner Weise für meine Sicherheit verantwortlich bin, sollte ich an solchen optionalen Aktivitäten teilnehmen. Wenn ich mich in Kenntnis der obigen Ausführungen für die Teilnahme an der Aktivität entscheide, übernehme ich die volle Verantwortung für alle damit verbundenen Risiken, und der im vorstehenden Absatz genannte Verzicht und die Freistellung von den Verpflichtungen gelten auch für solche optionalen Aktivitäten."
Das Unternehmen arrangiert Hotels, Shuttleservices oder andere Elemente eines Pakets mit lokalen Anbietern, die die Dienste von lokalen Betreibern und/oder Subunternehmern in Anspruch nehmen können. Die Standards für Hygiene, Unterkunft und Transport in einigen Ländern, in denen Ausflüge stattfinden, sind oft niedriger als vergleichbare Standards, die der Kunde zu Hause erwarten kann. Das Unternehmen wird sich bemühen, seriöse und kompetente lokale Anbieter zu beauftragen. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieter, die ausdrücklich in den Vertrag aufgenommen werden. Diese können die Haftung des Lieferanten einschränken oder ausschließen. Die Haftung des Unternehmens übersteigt nicht diejenige des Lieferanten. Für die Beurteilung der Leistung eines Lieferanten sind die örtlichen Gesetze und Vorschriften des betreffenden Landes maßgebend. Im Falle einer Reklamation durch einen Kunden gilt dieser Vertrag als erfüllt, wenn die örtlichen Gesetze und Vorschriften für diese Dienstleistungen eingehalten wurden, auch wenn die Gesetze der Vereinigten Staaten von Amerika nicht erfüllt wurden.
15. BEHÖRDE AUF TOURNEE
Die Entscheidung des Reiseleiters oder des Vertreters des Unternehmens ist in allen Angelegenheiten, die die Sicherheit und das Wohlergehen der Reise gefährden könnten, immer endgültig. Mit der Buchung bei dem Unternehmen erklärt sich der Kunde damit einverstanden, sich der Autorität des Reiseleiters oder des Vertreters des Unternehmens zu unterwerfen. Der Kunde muss sich strikt an die Gesetze, Bräuche, Devisen- und Arzneimittelvorschriften aller besuchten Länder halten. Der Kunde muss My Surf Hostel Management Management informieren, wenn er an einer Krankheit leidet, die die Teilnahme an der Reise beeinträchtigen könnte. Der Kunde muss My Surf Hostel Management zum Zeitpunkt der Buchung darüber informieren. Sollte der Kunde gegen die oben genannten Bestimmungen verstoßen oder während der Reise eine illegale Handlung begehen, oder sollte das Verhalten des Kunden nach Ansicht des Reiseleiters eine Gefahr, Bedrohung oder Belästigung für andere darstellen oder darstellen können, kann das Unternehmen die Reisearrangements des Kunden kündigen, ohne dass das Unternehmen dafür haftbar gemacht werden kann, und der Kunde hat keinen Anspruch auf eine Rückerstattung für nicht in Anspruch genommene oder versäumte Leistungen oder Kosten, die durch die Kündigung der Reisearrangements entstehen.
16. GARANTIERTE ABFAHRTEN
Das Unternehmen garantiert ausgewählte Abfahrten nach eigenem Ermessen. Die Abfahrt wird garantiert, sobald ein Kunde für sie bestätigt hat. Diese Abfahrtsgarantie gilt vorbehaltlich höherer Gewalt, und das Unternehmen behält sich das Recht vor, die garantierte Bestimmung jederzeit aufgrund von Umständen, die außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen, aufzuheben. Das Unternehmen kann nicht für indirekte Kosten haftbar gemacht werden, die dem Kunden dadurch entstehen.

17. REISEDOKUMENTE

Gültiger Reisepass: Der Kunde muss im Besitz eines gültigen Reisepasses sein, der für die Einreise, die Ausreise und die Reise durch jeden Zielort entlang der Reiseroute erforderlich ist (der Reisepass muss noch sechs Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig sein), sowie aller Visa, Genehmigungen und Bescheinigungen, einschließlich Impfbescheinigungen und Versicherungspolicen, die für die gesamte Reise erforderlich sind. Der Kunde übernimmt die volle Verantwortung für die Beschaffung aller dieser Dokumente, Visa und Genehmigungen vor Beginn der Reise und ist allein verantwortlich für alle nachteiligen Folgen, die sich aus fehlenden oder mangelhaften Unterlagen ergeben. Jegliche Informationen oder Ratschläge, die das Unternehmen in Bezug auf Visa, Impfungen, Klima, Kleidung, Gepäck, spezielle Ausrüstung usw. erteilt, sind rein beratend und werden dem Kunden als Gefälligkeit zur Verfügung gestellt, und das Unternehmen haftet nicht für Fehler oder Auslassungen in Bezug auf die Informationen, die von Dritten, wie z. B. den zuständigen Regierungsbehörden, bereitgestellt werden.

Dokumente: Um die Ausstellung der Reisedokumente von My Surf Hostel zu beschleunigen, bitten wir Sie zu beachten, dass alle reisebezogenen Reisedokumente wie Gutscheine, Reisepläne und Rechnungen per E-Mail verschickt werden oder auf der Website www.mysurfhostel.com verfügbar sind, sobald die vollständige Zahlung bei der Gesellschaft eingegangen ist. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, von Kunden, die ihre Reiseunterlagen auf anderem Wege erhalten möchten, eine Verwaltungsgebühr zu erheben.

Details zur Reise: Es liegt in der Verantwortung des Kunden, mindestens 72 Stunden vor der Abreise die Website zu besuchen oder sich mit unserem Operations Team in Verbindung zu setzen, um sicherzustellen, dass die aktuellsten Reiseinformationen in seinem Besitz sind, da seit der ursprünglichen Bereitstellung der Reiseunterlagen durch das Unternehmen geringfügige Änderungen vorgenommen worden sein können.

Visum: Es liegt in der Verantwortung des Kunden, die Visabestimmungen für jedes Reiseland entsprechend seiner Nationalität zu überprüfen. Die Visabestimmungen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern, und das Unternehmen ist nicht dafür verantwortlich, den Kunden darüber zu informieren.

18. FAKTOREN, DIE SICH DER KONTROLLE DES UNTERNEHMENS ENTZIEHEN (HÖHERE GEWALT)

Das Unternehmen haftet in keiner Weise gegenüber dem Kunden für Tod, Körperverletzung, Krankheit, Schäden, Verzögerungen oder andere Verluste oder Beeinträchtigungen von Personen oder Eigentum oder für direkte und indirekte finanzielle Kosten oder für das Versäumnis des Unternehmens, eine dem Kunden geschuldete Pflicht zu beginnen, auszuführen und/oder zu vollenden, wenn ein solcher Tod, eine solche Verzögerung, Körperverletzung (einschließlich seelischer Belastung oder Verletzung), Krankheit, Schaden oder andere Verluste oder Beeinträchtigungen von Personen oder Eigentum durch höhere Gewalt verursacht wurde, Krieg oder kriegsähnliche Handlungen, mechanische Störungen, terroristische Aktivitäten oder deren Androhung, innere Unruhen, Arbeitsschwierigkeiten, behördliche Eingriffe, politische Unruhen, wie und wo auch immer diese entstehen oder verursacht werden, Aufruhr, Aufstand und staatliche Beschränkungen, Feuer, extreme Witterungsbedingungen oder jede andere Ursache, die außerhalb der zumutbaren Kontrolle des Unternehmens liegt und deren Folgen auch bei Anwendung der gebotenen Sorgfalt nicht hätten vermieden werden können; oder ein Ereignis, das das Unternehmen oder der Leistungserbringer auch bei Anwendung der gebotenen Sorgfalt nicht vorhersehen konnte.

19. VERSICHERUNG
Alle Kunden müssen eine Reiseversicherung mit einer Mindestdeckungssumme von US$75.000 abschließen, während sie mit dem Unternehmen reisen, und diese Versicherung muss Personenschäden, medizinische Kosten, Rückführungskosten und Evakuierungskosten abdecken. Die Kunden müssen auf Anfrage des Gruppenleiters oder des Vertreters des Unternehmens einen Nachweis über den Abschluss der Versicherung und eine angemessene Deckung gemäß den oben genannten Beträgen vorlegen. Es wird dringend empfohlen, den Versicherungsschutz auf Stornierung, Abbruch der Reise und alle anderen Kosten zu erweitern, die durch Verlust, Beschädigung, Verletzung, Verspätung oder Unannehmlichkeiten für den Kunden entstehen. Das Unternehmen übernimmt keine Haftung für Verlust, Diebstahl oder Beschädigung von Gepäck oder persönlichen Gegenständen. Persönliche Gegenstände, die verloren gehen oder gestohlen werden, während sie vom Kunden in öffentlichen Aufenthaltsräumen oder anderen öffentlichen Bereichen unbeaufsichtigt sind, sei es an Bord eines Schiffes, eines Zuges, eines Busses oder eines anderen öffentlichen oder von der Gesellschaft betriebenen Transportmittels, werden nicht erstattet. Verluste aufgrund von normalem Verschleiß und anderer höherer Gewalt werden nicht erstattet. Das Unternehmen kann keine Verantwortung für den Verlust oder die Beschädigung von Wertsachen oder anderen Gegenständen übernehmen, die in oder auf den vom Unternehmen genutzten Einrichtungen wie Hotels, Gastfamilien, Schiffen, Expeditionsfahrzeugen oder anderen Transportmitteln zurückgelassen wurden, und ist in keinem Fall dafür haftbar. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass der Preis der Reise keine Versicherung beinhaltet und dass der Kunde verpflichtet ist, eine separate Versicherung gegen zusätzliche Kosten abzuschließen. Beim Abschluss einer Reiseversicherung muss der Kunde sicherstellen, dass der Versicherer über die Art der unternommenen Reise informiert ist.
20. KUNDENVERANTWORTUNG
Der Kunde erkennt an, dass er Orte besuchen wird, an denen die politischen, kulturellen und geografischen Gegebenheiten bestimmte Risiken, Gefahren und körperliche Herausforderungen mit sich bringen, die größer sind als die in seinem täglichen Leben vorhandenen. Der Kunde erkennt an, dass er die potenziellen Risiken, Gefahren und Herausforderungen berücksichtigt hat, indem er die Reise mit dem Unternehmen gebucht hat, und übernimmt ausdrücklich die Risiken, die mit diesen Reisebedingungen verbunden sind. Der Kunde ist allein dafür verantwortlich, sich mit den Zollbestimmungen, den Wetterbedingungen, den physischen Herausforderungen und den Gesetzen vertraut zu machen, die an jeder Station entlang der Reiseroute gelten, und wird aufgefordert, sich vor der Einschiffung mit der örtlichen Botschaft oder dem Konsulat an jedem Reiseziel in Verbindung zu setzen.
21. ILLEGALE SUBSTANZEN
My Surf Hostel erlaubt den Kunden nicht, illegale Drogen auf unseren Reisen mitzuführen. Sollte die Bundespolizei bei einer Kontrolle illegale Drogen in der Tasche oder am Körper eines Kunden finden, kann My Surf Hostel nicht haftbar gemacht werden. Der Kunde haftet und übernimmt die volle Verantwortung für die Folgen des Mitführens illegaler Drogen in einem fremden Land.
22. RABATTE UND WERBEAKTIONEN
Alle Rabatte und Preisnachlässe werden nach dem Ermessen des Unternehmens gewährt.

23. ANSPRÜCHE UND BESCHWERDEN
Wenn ein Kunde eine Beschwerde gegen das Unternehmen hat, muss er zunächst den Reiseleiter so schnell wie möglich darüber informieren, damit der Missstand behoben werden kann. Wird keine Einigung erzielt, muss der Kunde den Vertreter des Unternehmens oder den örtlichen Büroleiter während der Reise kontaktieren, damit das Unternehmen die Möglichkeit hat, die Angelegenheit zu beheben. Wenn der Kunde seine Unzufriedenheit nicht während der Reise anzeigt, wird die Möglichkeit des Kunden, eine Entschädigung vom Unternehmen zu verlangen, eingeschränkt oder erlischt. Wenn der Kunde während der Reise nicht zufrieden ist, muss jede weitere Beschwerde innerhalb von 30 Tagen nach Beendigung der Reise schriftlich an das Unternehmen, über seine Agenten oder direkt an die Hauptgeschäftsstelle unter [email protected] gerichtet werden. Das Unternehmen übernimmt keine Haftung für Ansprüche, die nach dieser Frist eingehen.
24. SONDERAUSSTATTUNGEN
Optionale Extras sind nicht Teil der Reise oder des Vertrags. Der Kunde hat verstanden und akzeptiert, dass jegliche Unterstützung des Reiseleiters oder Vertreters bei der Organisation von optionalen Extras das Unternehmen nicht für optionale Extras haftbar macht. Dementsprechend entbindet der Kunde das Unternehmen von allen Ansprüchen und Klagegründen, die sich aus Schäden, entgangenem Vergnügen, Unannehmlichkeiten oder Verletzungen im Zusammenhang mit der Qualität dieser Produkte ergeben. Zu den optionalen Extras gehören unter anderem Rafting, Reiten, Rundflüge und andere Extras, die nicht im Reisepreis enthalten sind.
25. HAFTUNG
Optionale Extras sind nicht Teil der Reise oder des Vertrags. Der Kunde hat verstanden und akzeptiert, dass jegliche Unterstützung des Reiseleiters oder Vertreters bei der Organisation von optionalen Extras das Unternehmen nicht für optionale Extras haftbar macht. Dementsprechend entbindet der Kunde das Unternehmen von allen Ansprüchen und Klagegründen, die sich aus Schäden, entgangenem Vergnügen, Unannehmlichkeiten oder Verletzungen im Zusammenhang mit der Qualität dieser Produkte ergeben. Zu den optionalen Extras gehören unter anderem Rafting, Reiten, Rundflüge und andere Extras, die nicht im Reisepreis enthalten sind.
26. LIEFERANTEN UND UNABHÄNGIGE AUFTRAGNEHMER
Das Unternehmen arrangiert Hotels, Shuttle-Dienste oder andere Elemente eines Pakets mit lokalen Anbietern, die die Dienste von lokalen Betreibern und/oder Subunternehmern in Anspruch nehmen können. Das Unternehmen wird sich stets bemühen, seriöse und kompetente lokale Anbieter zu beauftragen. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Anbieter, die ausdrücklich in den Vertrag aufgenommen werden. Diese können die Haftung des Anbieters einschränken oder ausschließen. Die Haftung des Unternehmens übersteigt nicht diejenige des Lieferanten. Für die Beurteilung der Leistung eines Anbieters sind die örtlichen Gesetze und Vorschriften des betreffenden Landes maßgebend. Weder das Unternehmen noch ein Transportunternehmen haftet für unabhängige Auftragnehmer.
27. SEVERABILITÄT
Angenommen, eine hierin enthaltene Klausel oder Bedingung ist nicht durchsetzbar oder nichtig aufgrund des Gesetzes, der öffentlichen Ordnung oder aus einem anderen Grund. In diesem Fall gilt eine solche Klausel oder Bedingung als von dieser Vereinbarung abgetrennt oder wird nur in dem Maße geändert, wie es notwendig ist, damit alle übrigen Bedingungen und Konditionen bestehen bleiben und weiterhin verbindlich sind.
28. RECHTSNACHFOLGER UND ABTRETUNGSEMPFÄNGER
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen kommen My Surf Hostel und dem Kunden sowie deren jeweiligen Erben, gesetzlichen Vertretern, Nachfolgern und Abtretungsempfängern zugute und sind für diese verbindlich.
30. FEHLER UND AUSLASSUNGEN
Obwohl My Surf Hostel sich bemüht hat, die Richtigkeit der hier gemachten Angaben zu überprüfen, kann My Surf Hostel nicht für Fehler, Auslassungen oder unbeabsichtigte Falschdarstellungen verantwortlich gemacht werden, die auf dieser Website und in der Broschüre erscheinen könnten.
30. BUCHUNGEN
Alle Online-Reservierungen und Agenturbuchungen gelten als in den Vereinigten Staaten von Amerika gebucht und unterliegen dem Recht und der Gerichtsbarkeit der Vereinigten Staaten von Amerika.
31. BILDER, VIDEOS UND MARKETING
Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass Bilder, Fotos oder Videos von anderen Reisenden und/oder dem Personal des Unternehmens aufgenommen werden, auf denen der Kunde während der Reise ganz oder teilweise zu sehen ist. Der Kunde stimmt zu, dass das Unternehmen diese Bilder vervielfältigen darf, und der Kunde gewährt eine unbefristete, lizenzfreie, weltweite, unwiderrufliche Lizenz zur Vervielfältigung solcher Bilder, Fotos oder Videos in jedem Medium zu Werbe- und Werbezwecken.
32. AKTUALISIERUNG DER BESTIMMUNGEN UND BEDINGUNGEN
Das Unternehmen behält sich das Recht vor, diese Bedingungen zu aktualisieren und/oder zu ändern, und es liegt in der Verantwortung des Kunden, sich mit ihnen vertraut zu machen. Die aktuellen Geschäftsbedingungen können auf der Website des Unternehmens www.mysurfhostel.com eingesehen werden.
Sie können Ihre Buchung bis zu 15 Tage vor der Ankunft stornieren und erhalten Ihre Anzahlung zurück. Wenn Sie Ihre Buchung weniger als 15 Tage im Voraus stornieren oder nicht anreisen, können Sie Ihre Anzahlung nicht zurückfordern.
Versicherung
Die Reiseversicherung ist nicht im Preis inbegriffen. Sie "müssen" eine haben, bevor Sie bei uns buchen!
Physikalische Bedingungen
Der Kunde nimmt zur Kenntnis und erklärt sich damit einverstanden, dass My Surf Hostel keine Kontrolle über das Wetter, die Brandung oder andere Umweltbedingungen während des Aufenthalts des Kunden hat. My Surf Hostel kann nicht für Verluste, Schäden oder Unannehmlichkeiten haftbar gemacht werden, die dem Kunden aufgrund der oben genannten Faktoren entstehen.
Kundeneigentum
Jeder Kunde ist allein verantwortlich und haftbar für die sichere Aufbewahrung des gesamten Eigentums des Kunden. My Surf Hostel übernimmt keine Verantwortung für den Verlust durch Diebstahl, Bruch oder anderweitig von Eigentum des Kunden.
Terminierung
My Surf Hostel behält sich das alleinige und ausschließliche Recht vor, zu entscheiden, ob die Bedingungen am Strand, das Wetter oder andere Faktoren eine bestimmte Aktivität unsicher oder nicht ratsam machen, und folglich jedes Camp ohne Rückerstattung zu beenden.
Verweigerung
My Surf Hostel behält sich das alleinige und ausschließliche Recht vor, nach eigenem Ermessen und ohne Angabe von Gründen Personen, einschließlich Kunden, die Teilnahme an Aktivitäten von My Surf Hostel zu verweigern, unabhängig davon, ob diese Person bereits für eine Aktivität bezahlt hat oder nicht.
Ausrüstung
Wenn My Surf Hostel dem Kunden Ausrüstung zur Verfügung stellt, übernimmt My Surf Hostel keine Garantie für den Zustand oder die Tauglichkeit dieser Ausrüstung, wird sich aber nach besten Kräften bemühen, eine angemessene Ausrüstung zur Verfügung zu stellen. Der Kunde kommt für alle Schäden an der von My Surf Hostel zur Verfügung gestellten Ausrüstung auf, sei es durch Reparatur, Ersatz oder Erstattung, je nachdem, was der für die Zuteilung der Ausrüstung an den Gast zuständige Surfcoach für angemessen hält.
Umzug
My Surf Hostel behält sich das absolute Recht vor, nach eigenem Ermessen Kunden, die diese Bedingungen nicht einhalten, ohne Rückerstattung zu entfernen.
Persönliche Informationen
Alle persönlichen Daten, einschließlich Name, Telefonnummer und E-Mail-Adresse, werden ausschließlich für die Buchung bei My Surf Hostel verwendet und werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Verpflichtung zur Einhaltung von Recht und Ordnung oder zu Einwanderungszwecken.
Gültigkeit
Stornierungen von Frühbucher- oder anderen ermäßigten Angeboten sind nicht erstattungsfähig. Buchungen sind für Reisen innerhalb von 12 Monaten ab dem ursprünglichen Kaufdatum gültig und übertragbar.